Sehtest

Auf der Strasse werden die wesentlichen Eindrücke über die Augen aufgenommen. Deshalb ist es unabdingbar, dass du gut siehst, wenn du ein Fahrzeug lenkst. Aus diesem Grund ist ein Sehtest zwingend notwendig, wenn du einen Lernfahrausweis beantragst.

Wann wird der Sehtest benötigt? 

Bereits bevor du den Lernfahrausweis beantragst. Die Optikerin oder der Optiker trägt die notwendigen Daten direkt in deinem Lernfahrausweis-Antragsformular ein. Hier findest du alle benötigten Unterlagen für deinen Wohnkanton.

Wo kann ich den Sehtest machen?

Der Sehtest kann bei einer Augenärztin oder bei einem Optiker gemacht werden, wobei diverse Optiker:innen Sehtests sogar ohne Voranmeldung anbieten. Wie bereits erwähnt, musst du das Antragsformular für den Lernfahrausweis zum Termin mitbringen, da darauf die Ergebnisse des Tests notiert werden. Weiter musst du einen amtlichen Ausweis mitnehmen, damit deine Identität überprüft werden kann.

Was müssen Brillenträger beachten?

Als Brillenträger machst du einen Test mit – und einen ohne Brille. Solltest du Kontaktlinsen tragen, so wird empfohlen, diese 12 Stunden vor dem Test nicht mehr zu tragen.

Erreichst du das erforderliche Resultat (Kat. A, A1, B, B1, F, G und M: Visus besseres Auge >0.5 & schlechteres Auge >0.2) nur mit Sehhilfe, wird dies entsprechend in deinem Lernfahrausweis und später in deinem Führerausweis (Code 01) vermerkt. In diesem Fall musst du dein Fahrzeug stets mit der entsprechenden Sehhilfe lenken. 

Solltest du dich später entscheiden, die Augen lasern zu lassen, so kann der Eintrag nachträglich entfernt werden. 

Wie lange dauert der Test?

Das geht meistens sehr schnell. Der Sehtest dauert lediglich 15 Minuten, da es sich nicht um einen kompletten Sehtest handelt. Es wird lediglich die sogenannte «optische Fahrtüchtigkeit» gemessen, bei der deine Sehschärfe bestimmt wird. 

Im Vordergrund steht die Überprüfung, ob du ein räumliches Bild erkennen kannst. 

Besonders relevant für den Strassenverkehr ist dabei das richtige Einschätzen von Entfernungen und Geschwindigkeiten.

Beim Sehtest wird jedes Auge einzeln überprüft (monokulare Überprüfung). Das entsprechende Test-Gerät blendet die jeweilige andere Seite aus.

Tipp: Schliesse das gerade nicht getestete Auge trotzdem, auch wenn das Gerät dieses «blockiert». So weiss dein Gehirn, dass es bloss mit einem Auge fokussieren soll. Dadurch siehst du besser.

Wie lange ist der Sehtest gültig?

Der Sehtest ist 24 Monate lang gültig, genau gleich lang wie dein Lernfahrausweis. Wenn du innerhalb dieser Frist einen Lernfahrausweis für eine andere Kategorie beantragst, ist kein zusätzlicher Test notwendig.

Was kostet ein Sehtest?

Die Kosten für den Sehtest betragen in der Regel rund 20 Franken.

Weitere Schritte auf deinem Weg zum Führerschein